Mathematik am Frauenlob-Gymnasium

 Die Fachschaft 2016/17

Mit etwa einem Viertel aller am Frauenlob-Gymnasium unterrichtenden Lehrkräfte stellt die Mathematik die zweitgrößte der einzelnen Fachschaften dar. Entsprechend vielfältig ist damit nicht nur die Auswahl an verschiedensten Lehrerpersönlichkeiten, sondern auch das Angebot an über den Unterricht hinausgehenden Aktivitäten. So waren Schülerinnen und Schüler des FLG unter anderem in den letzten Jahren an fast allen gängigen Mathematik-Wettbewerben beteiligt.

Außer der Teilnahme an den einmal im Jahr stattfindenden Wettbewerben können Schülerinnen und Schüler am FLG Lösungen zu den Aufgaben der viermal im Jahr erscheinende Schüler-Rätselzeitschrift MONOID abgeben und dabei Preise gewinnen. Zudem werden am FLG immer wieder verschiedenste  Arbeitsgemeinschaften zur Mathematik angeboten.

Schulbibliothek und Lesezimmer des Frauenlob-Gymnasiums sind neben Fachbüchern und Übungsmaterialien zusätzlich gut bestückt mit einer reichhaltigen Auswahl an populärwissenschaftlichen Büchern zur Mathematik. Diese öffnen nicht nur neue Welten zur Mathematik und machen Appetit auf mehr, sondern bieten beim Lesen für jeden etwas: Sachbücher, Jugendbücher, Krimis, historische Romane – alle mit mathematischem Hintergrund.

Ein weiterer Aspekt des mathematischen Profils am Frauenlob-Gymnasium kommt in dem Stellenwert, den wir dem Sichern von Grundwissen einräumen, zum Ausdruck.

Aus der Erkenntnis, dass viele Probleme von Schülerinnen und Schülern in Mathematik durch Lücken im alten Lehrstoff entstanden waren, bildete sich am FLG eine aus Mathematiklehrkräften und Vertretern des Schulelternbeirats bestehende Arbeitsgruppe, die ein Konzept zur Sicherung der Nachhaltigkeit gelernten Wissens erarbeitete. Das im Herbst 2003 beschlossene Konzept sieht eine permanente Wiederholung alten Lehrstoffes vor. Besonders wichtig ist dabei der erreichte Bewusstseinswandel bei den Schülerinnen und Schülern, für die mittlerweile selbstverständlich geworden ist, dass das Wiederholen genauso dazugehört wie das Erlernen neuen Stoffs.

Um Mathematik im wahrsten Wortsinne be-greifbar zu machen gehören regelmäßige Exkursionen in mathematisch-naturwissenschaftliche Science-Center wie das Mathematikum (Gießen), das Dynamikum (Pirmasens) und die zur ExperiMINTa (Frankfurt) ebenfalls zum mathematisch-naturwissenschaftlichen Profil des Frauenlob-Gymnasiums.

Bei der großen Vielfalt der mathematischen Aktivitäten am Frauenlob-Gymnasium lohnt es sich für alle Interessierten regelmäßig auf das Schwarze Brett der Mathematik (im Erdgeschoss des Hauptgebäudes, gegenüber dem Sportlehrerzimmer) zu sehen, denn dort wird immer wieder Aktuelles und Neues zur Mathematik innerhalb und außerhalb des FLG ausgehängt.

 

Aktuelles

Mathematik-Olympiade

Wir gratulieren den Teilnehmern der Mathematik-Olympiade, die sich nach einer Hausarbeit und einer vierstündigen Klausur für die Landesrunde qualifiziert haben.
Für die anstehende Klausur drücken wir Johannes K. und Ivan K. die Daumen!

Weiterlesen …

FLG bei der 8. Mainzer Mathe Akademie

Wieder einmal waren eine Schülerin und ein Schüler des FLG bei der Mainzer Mathe Akademie beteiligt.

Vom 6. bis zum 10. September verbrachten Marc und Melanie spannende Tage am Institut für Mathematik der Universität Mainz.

 

Weiterlesen …

"Exkursion zum spielerischen be-greifen"

Die Klasse 7b nutzte die letzte Woche vor den Sommerferien für eine Exkursion nach Gießen. Im Mathematikum konnten die Schülerinnen und Schüler mit den begleitenden Lehrkräften Frau Jespers, Frau Müller und Herrn Mattheis spielerisch und im wahrsten Wortsinn Mathematik be-greifen.

Weiterlesen …