Itslearning

Sander-Catering

Vertretungsplan

Schulpulli

Mint
FLG-App

Vertretungsapp Android

Bewerte diese Homepage auf Schulhomepage.de!
Statistik
Online:
1
Besucher heute:
3
Besucher gesamt:
2.007.291
Zugriffe heute:
3
Zugriffe gesamt:
4.597.513
Besucher pro Tag: Ø
743
Zählung seit:
 

Viel Freude am „Frauenlob“

27.11.

Allgemeine Zeitung vom 27.11.2013 - MAINZ

Von Kirsten Strasser

STELLENBESETZUNG Stefan Moos wird kommissarischer Leiter des Gymnasiums

Der Mainzer Pädagoge Stefan Moos wird ab 1. Februar 2014 kommissarischer Schulleiter am Frauenlob-Gymnasium. Das teilte das rheinland-pfälzische Bildungsministerium am Dienstag mit. Mit dem 43 Jahre alten Studiendirektor sei eine „überzeugende personelle Lösung gefunden worden, die garantiert, dass das Frauenlob-Gymnasium bis zum Abschluss des Rechtsstreits über eine voll funktionsfähige Schulleitung verfügt“, erklärt Bildungsstaatssekretär Hans Beckmann.

Moos habe sich nicht nur seit fast 15 Jahren als Englisch- und Mathematiklehrer am Willigis-Gymnasium, sondern auch als Fachleiter am Studienseminar für Gymnasien in Mainz „einen hervorragenden Ruf“ erarbeitet, so Beckmann weiter. Stefan Moos wird sich bereits bei der Infoveranstaltung des Frauenlob-Gymnasiums am kommenden Samstag, 30. November, vorstellen.

Die neue Stelle sei „sowohl Herausforderung als auch Reiz“, sagt Stefan Moos im Gespräch mit der AZ: „Ich freue mich auf jeden Fall sehr darauf. Ich weiß, dass am Frauenlob ein wunderbares Kollegium vorhanden ist.“ Die Schulleitung dort habe hervorragend funktioniert, auch ohne „Chef“ an der Spitze.

Wie aus dem Gymnasium zu hören ist, ist man mit der Personalie hochzufrieden. „Wir sind richtig glücklich über diese Entscheidung“, freut sich Schulelternsprecherin Yasmin Golla, „davon abgesehen, dass Stefan Moos einen sehr sympathischen Eindruck macht, hört man aus Reihen der Lehrerschaft nur Gutes von ihm.“

Wie mehrfach berichtet, ist die Schulleiterstelle seit Sommer 2012 vakant; die Wiederbesetzung ist wegen eines schwebenden Gerichtsverfahrens noch auf unbestimmte Zeit nicht möglich. Zudem geht der stellvertretende Direktor Ernst Jochim, der die Leitung derzeit noch kommissarisch innehat, Ende dieses Schuljahres in Ruhestand. Mit Stefan Moos werde „ein äußerst kompetenter und auch in Führungsfragen sehr erfahrener Pädagoge diese Aufgabe übernehmen“, betont Staatssekretär Beckmann.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Bernd Hientzsch | 01.12.2013

Bernd Hientzsch:

Liebe Schulgemeinschaft,
auch als ehemaliger Schulelternsprecher bin ich sehr froh zu hören, dass die Schule wieder eine Schulleiter bekommen wird. Vielen Dank an alle die dazu so viel Engagement und Kraft aufgebracht haben.
Viele Grüße und weiter so!
Bernd Hientzsch