Erfolgreiche Stolpersteinverlegung trotz Schneechaos

13.03.

Die Stolpersteine wurden heute verlegt - auch das Wetter spielte mit! Bereits um 9.30 Uhr fand eine kleine Ansage der AG auf dem Schulhof statt, danach ging es ans Verlegen der 16 Steine durch den Künstler Günter Demnig. Jeweils musikalisch untermalt von der Musik des Klarinettentrios Nora K. (MSS 12), Dario N. (MSS 12) und Dennis G. (MSS 13) wurden die Steine in den Boden eingelassen. Die AG-Schülerinnen verlasen jeweils Texte zu den entsprechenden jüdischen Schülerinnen und Lehrerinnen.

Die Aktion stieß auf große Resonanz. Wir danken allen Teilnehmern, Mithelfern, finanziellen Unterstützern  und besonders der Initiatorin Frau Frey!

Zurück