100 Tage SEBilanz

26.02.

tl_files/Content/2015/Schulgemeinschaft/SEB/DSC_1107.jpeg

Seit 12. Oktober 2015 sind wir jetzt als neuer SEB-Vorstand aktiv. Somit haben wir schon 100 Tage hinter uns. Zeit für einen ersten Zwischenstand:

  • - drei SEB-Sitzungen, davon eine mit den Vertreterinnen und Vertretern der Klassen- und Stammkurselternsprecher
  • - Elternbeteiligung an den Fachkonferenzen aller Fachschaften
  • - eine Sitzung des Schulausschusses
  • - ein Tag der Information
  • - eine Gesamtkonferenz
  • - Workshop zur Leitbildentwicklung

Das kurze Halbjahr war also keinesfalls langweilig, sondern sehr arbeitsreich und erfolgreich:

Begonnen hat die erste gemeinsame Oberstufe in G8 und G9 in den Jahrgängen 10 und 11. Beide Jahrgänge sind bislang gut gestartet. Jeder Jahrgang hat hier mit unterschiedlichen Herausforderungen zu kämpfen: Für die 11er war bislang um 13 Uhr Schulschluss – nun ist der Tag länger geworden. Für die Ganztagsschülerinnen und –schüler der 10. Klasse ist das Gewohnheit. Aber für sie ist es neu, Hausaufgaben zu machen. Aber bislang scheinen es alle gut zu meistern.

Das Thema der G8-Oberstufe hatte im letzten Schuljahr auch die Fachschaften beschäftigt. Es gibt neue Lehrpläne und neue Arbeitspläne für viele Fächer. Nicht für alle gab es im letzten Jahr schon Lehrbücher. In diesem Jahr war außerdem auch für die Mittelstufe die 6-jährige Lehrmittelbindung in der Schulbuchausleihe abgelaufen. Daher hatte der Schulbuchausschuss in diesem Jahr für 10 Fächer neue Lehrwerke zu beschließen. Die Vorauswahl war in den Fachschaften nach ausführlicher Abwägung getroffen worden. Die Schulbuchliste für das kommende Schuljahr bringt somit viele Veränderungen mit sich. Komplett neu konzipierte Lehrwerke stehen vor allem für die Naturwissenschaften an- abgestimmt auf das Lernen in der G8GTS-Mittelstufe. Auch in Englisch und Französisch wird es ein neues Lehrwerk geben. Es empfiehlt sich daher auch für das kommende Schuljahr die Teilnahme an der Schulbuchausleihe des Landes. Der SEB wird mit der Schulleitung hierzu noch ein gemeinsames Schreiben herausgeben.

Ein ganz großes Dankeschön gilt außerdem allen Aktiven am Tag der Information. Wie immer kam ein sehr positives Echo zum Verlauf der Informationsveranstaltung für die Eltern der Viertklässler zurück. Besonders die Möglichkeit mit Eltern zu sprechen, die ihre Kinder schon an der Schule haben, wird von den Besuchern sehr positiv bewertet. Und immer wieder die gute und herzliche Atmosphäre. Vielen Dank dafür!

Für das zweite Halbjahr erwarten uns weitere Neuigkeiten zum Neubau, eine Überarbeitung des Fahrtenkonzeptes, die Abifeier am 17.03., der Sporttag am  07.07. und das Schulfest am 09.07.2016. Bitte vergessen Sie auch nicht den Schönen Abend der SV am 04.03! 

Und eine Neuregelung zum Thema Hitzefrei im Ganztag müssen wir auch noch diskutieren – auch wenn dieses Thema derzeit noch weit entfernt liegt…

In diesem Sinne wünsche ich allen einen guten Start ins zweite Halbjahr 2015/16 – und:

unser Postfach steht immer für Ihre Anregungen, Kritik und Unterstützung offen:

SEB@frauenlob-gymnasium.de

 

Herzliche Grüße 

Ihre Katharina Grill für den Vorstand des SEB

Zurück