"London for a day" We are crazy and we like it!

12.05.

Frau Haselbach hatte die Idee, ihren beiden Englischkursen etwas mehr als nur "theoretische Landeskunde" zu vermitteln und suchte nach einer Möglichkeit, ihre Schüler kostengünstig in die englischsprachige Welt zu führen. Die Lösung, der sich Frau Behlau-Dengler und Frau Laubenstein mit ihren LK-Englisch-Schülern anschlossen, fand sich schnell: Eine Nachtfahrt inklusive Kanalüberfahrt mit der Fähre per Reise bus nach London, ein 11-Stunden-Tag in London unter dem Motto "London without money" und eine Nachtfahrt wieder zurück.

55 strapazierfähige Frauenlöbler machten mit und verbrachten einen regenlosen superinteressanten Freitag in good old London und "nahmen so viel mit" wie möglich: Trafalgar Square, Covent Garden, Tower, Tower Bridge, Downing Street, Changing of the Guards at Buckingham Palace, 12-Uhr-Läuten des Big Ben, ...... Klar war das anstrengend, aber es hat unheimlich Spaß gemacht und wir bereuen nichts!

Zurück