Wpf-MINT in astronomischen Dimensionen

15.11.

Zum Abschluss des Themenfeldes „Raumfahrt und Astronomie“ hatten Fr. Kukula und Hr. Trapp zwei Experten der „Astronomischen Arbeitsgemeinschaft der Sternfreunde Mainz und Umgebung“ in den Unterricht des Wahlpflichtfaches MINT (Mathematik- Informatik-Naturwissenschaften-Technik) eingeladen. Zuvor hatten die Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe das Thema „Kometen“ ausgewählt.

Ihren interessanten Vortrag untermalten die beiden Hobbyastronomen, Hr. Förster und Hr. Nickel, mit tollen Bildern und anschaulichen Animationen. So konnten alle Anwesenden aus den Weiten des Weltalls virtuell zur Erde fliegen und dabei den aktuellen Kometen Ison beobachten.

Die Schülerinnen und Schüler waren begeistert, so dass ein weiterer Flug per Beamer durch die Galaxien geplant werden kann.    

Zurück