Klassenfahrt der 5c nach Winterburg

26.06.

Am Montag, den 17.6.2013 fuhren wir, die 5c, auf Klassenfahrt nach Winterburg. Wir bezogen unsere Zimmer, stärkten uns und machten dann eine "Stadt"rallye. Dort mussten wir viele Fragen über Winterburg beantworten. Es war sehr heiß und am Ende waren wir alle sehr erschöpft. (Paula S.)

Wieder im Schullandheim angekommen gab es eine Wasserschlacht. Am Anfang haben wir uns nur unter Schülern nassgespritzt. Dann kamen die Lehrer dazu und wir haben diese mit großen Wassereimern beschüttet. Es hat viel Spaß gemacht und wir waren danach ziemlich fertig. (Laeticia H.)

Am Dienstag fuhren wir schon sehr früh mit dem Bus zum Barfußpfad nach Bad Sobernheim. Dort angekommen verstauten wir unsere Sachen und dann ging es los. Wir liefen durch mehrere Stationen. An der Nahe trafen wir unsere Paten, die uns besuchen kamen. Danach ging es ins Schwimmbad, wo es eine tolle Rutsche gab. Nachdem wir genügend im Wasser getobt hatten, fuhren wir mit dem Bus in die Nähe von Winterburg. Die restlichen 5 km mussten wir zu Fuß laufen. Danach waren wir alle erschöpft! (Nadine P. und Rita Z.)

Am Mittwoch haben wir uns Sportklamotten angezogen, Trinkflaschen gefüllt und sind auf den Sportplatz gegangen. Dort wurden wir in Gruppen eingeteilt und haben dann die einzelnen Stationen (z.B. Tauziehen, Stelzenlaufen, Schubkarrenlaufen, Liedergurgeln und Gummibärchen aus Mehl fischen) durchlaufen. Anschließend gab es die Siegerehrung. Anfangs hatten die Klasse vom RaMa und wir die gleiche Punktzahl. Die Mehrheit stimmte dann für ein entscheidendes Tauziehen. Dabei hat dann die Klasse vom RaMa gewonnen. Zum Schluss haben wir noch eine coole, erfrischende Wasserschlacht gemacht! Das tat gut und war eine schöne Erfrischung. (Lena D. und Sunny G.)

Am Donnerstag waren wir mit dem Förster im Wald. Dort haben wir eine Menge gelernt. Der Förster erzählte uns vieles über Wildschweine. Er brachte uns verschiedene Baumstämme, dazugehörige Zweige und Früchte der Bäume mit. Dann grillten wir Würstchen. Am Ende aßen wir Stockbrot und Marshmallows. (Yassin B., Ivan S., Alexander K., Valentin G. und Roy S.)

20:00 Uhr! Endlich war es soweit. Der bunte Abend fing an. Als wir in den Tischtennisraum kamen lief schon laute Musik und alle tanzten. Anschließend führten ein paar Kinder Sketche auf. Besonders auffällig war die kleine Show von Cansu A., die wie ein wild gewordener Affe an der Decke baumelte. Unser Lehrer Herr Müller tanzte mit uns "Gangnam Style" und "Gentleman". Am Ende durften wir noch Musikwünsche abliefern und tanzen. (Laura H., Sarah B., Maria D., Cansu A., Nele F., Rebecca Z.)

Zurück