Eine Woche länger Ferien?

23.08.

Wir, die Klasse 7a, waren mit den anderen 7ten und den Lehrern Fr. Schörfke, Hr. Fischer, Fr. Schmidt, Fr. Behlau, Fr. Rieger und Hr. Müller auf Klassenfahrt in Marburg. Was wir dort erlebt haben, hat Louise D. (7a) in ein Gedicht gefasst:

 

Nach Marburg hin die Reise geht,

wo die protestantische Uni steht.

Mit dem Bus 2 Stunden fahr’n,

Zu der Stadt nah an der Lahn.

Stadtführung und ins Kino geh’n,

Großstattklein oder Kindsköpfe seh’n.

Und ab geht’s zum Bootsverleih.

Da bringt Torsten uns das Paddeln bei.

Am nächsten Tag fahren wir Ski auf dem Wasser,

Dort wurden wir im Vergleich zum Kanufahr’n viel nasser.

Nach dem Radio gibt’s ‘ne Rallye durch die Stadt,

danach sind wir wohl alle platt.

 Sehr knifflig waren die Fragen,

die nachher uns’re Gedanken plagen.

Mit dem Bus 2 Stunden ohne Pause,

ihr habt’s erraten, es geht nach Hause!

Zurück