Silber bei Junioren DM

03.11.

SPORTAKROBATIK Felicitas Müller-Haberstock und Tamara Kruse erfolgreich

(red). Der SAV Laubenheim ist weiter auf der Erfolgsspur. Obwohl die Vorjahresmeister, EM- und WM-Teilnehmer Paulina Haas und Nisha Virmani verletzungsbedingt die Deutschen Juniorenmeisterschaften der Sportakrobaten ind Ebersbach absagen mussten, zog der SAV mit seiner neuen Formation Felicitas Müller-Haberstock und Tamara Kruse eine weitere Trumpfkarte aus seiner Medaillenschmiede. Dreimal wurden die Laubenheimerinnen mit Silber dekoriert.

Die Jugendlichen wollten eigentlich nur mal in der nächst höheren Altersklasse der Junioren schnuppern, wo sie national stehen. „Wir wussten, dass wir gut drauf waren, aber schon so weit vorne, damit hatten wir jetzt noch nicht gerechnet“, strahlten Felicitas und Tamara.

Mit drei guten und hochwertigen Übungen holten sie nicht nur Silber in den Disziplinen Tempo und Balance, sondern sicherten sich auch die Vizemeisterschaft im Mehrkampf. Damit werden die beiden Laubenheimerinnen wohl in den Bundeskader aufrücken und haben gute Chancen im nächsten Jahr auch international aufzutreten.

„Der Sportakrobatikverband Rheinland-Pfalz (SVR) ist sehr stolz auf die Erfolge des SAV Laubenheim, aber auch die anderen Vereine müssen ihr Leistungspotenzial deutlich anheben, um breiter präsent zu sein“, kommentierte Verbandspräsident Klaus Spengler das gute Ergebnis.

Zurück