Regionalentscheid Fritz-Walter-Cup in Kaiserslautern am 25.02.13

25.02.

Unsere Mädels hatten es bis in die dritte Runde geschafft und trafen auf starke Konkurrenten aus dem Kreis Kaiserslautern bis hin nach Zweibrücken. Unser junges Team musste im ersten Gruppenspiel gegen die Carl-Orff-Realschule+ aus Bad Dürkheim antreten. Obwohl die FLGler gut ins Spiel kamen, wurde eine Fußabwehr unserer Torhüterin zum Bumerang und sorgte für den 0:1 Rückstand. Mit Moral und viel Druck fiel der Ausgleich, der gleichzeitig den Endstand von 1:1 markierte. Im zweiten Spiel unterlagen wir 0:2 gegen ein stark aufspielendes Helmholtz Gymnasium aus Zweibrücken, die später auch das Turnier für sich entschieden. Da die Schule aus Bad Dürkheim ebenfalls gegen Zweibrücken verlor, kam es zum 6m-Schießen, in dem das FLG knapp unterlag. Im Entscheidungschießen um Platz 5 waren wir allerdings nochmal siegreich mit 2:0 und nahmen immerhin einen weiteren Gutschein über 30 Euro und neue Spielerfahrung auf der Ebene des Regionalentscheides mit nach Hause.

Das Gutenberg Gymnasium wurde Dritter und konnte sich ebenfalls leider nicht für den Landesentscheid qualifizieren, auch sie verloren im 6m-Schießen. Die Jungen der IGS Bretzenheim, mit denen wir gemeinsam angereist waren, kamen über Platz 4 nicht hinaus. Dennoch war es ein Tag im Zeichen des Fußballs und des Wettkampfsports.

Wünschen wir unseren Mädels viel Glück für das Finale des Regionalentscheids im Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia, welches am 15.03. in Bad Düekheim stattfinden wird.

Für das Team Coach Bauer

Zurück