Knapp den Einzug ins Landesfinale verpasst

22.05.

Die Fußball-Mädchen der Jahrgänge 2001 und 2002 traten im Finale der Regionalmeisterschaft des Bezirks Neustadt gegen das Helmholtz-Gymnasium Zweibrücken an. Am 21.05.13 fanden bei kühlen Temperaturen und Wolken alle Endspiele der Wettkampfklassen II, III und IV in Ingelheim im Stadion Blumengarten statt.

In den ersten Minuten holten sich unsere Mädels den Ball und dominierten die Gegner. Nach wenigen Minuten eröffnete aber ein Fehlpass einen Tempogegenstoß, der mit einem ungewollten Lupfer unglücklich zum 0:1 führte. Sichtlich geschockt fanden die FLG-Spielerinnen in der ersten Hälfte nicht wieder ins Spiel zurück und mussten sogar das 0:2 in Kauf nehmen. Nach einer intensiven Halbzeitbesprechung kämpften alle Spielerinnen und erarbeiteten sich so gute Chancen. Nach einem Eckball verwertete Louise D. (6a) einen abgewehrten Paula S. (5b) Kopfball zum 1:2 Anschlusstreffer. Auch wenn die Beine immer schwerer wurden hielt das Team den Kopf und das Tempo weiter oben. Nach 50 Minuten konnte man aber leider nicht mehr ausgleichen. Wir zollen den Helmholtzern unseren mannschaftlichen Respekt, auch wenn wir zunächst enttäuscht waren. Kapitänin Louise D.  motivierte ihre Mitspielerinnen nach Spielabschluss mit einer aufbauenden Rede. Danach wurden die Blicke freundlicher und alle hatten dann abschließend Spaß bei der Siegerehrung. Die ADD Neustadt hatte Sportreferent Herrn Rudolf Storck zur Ehrung geschickt. Alle erhielten Medaillen, einen neuen Lederball und eine besonders große Urkunde.

Herzlichen Glückwunsch allen Beteiligten. Macht weiter so. Auf ein Neues im kommenden Schuljahr. Dieses Mal müssen wir nicht so lange warten.

Zurück