Die Zeit der Verbotsschilder ist vorbei!

11.04.

Gestern fuhren große Autos in der Adam-Karrillon-Str. vor. Frau Ministerin Doris Ahnen, Oberbürgermeister Michael Ebling und Schuldezernent Kurt Merkator weihten zusammen mit Herrn Moos und Herrn Jochim den Neubau offiziell ein. Die Zeit der Verbotsschilder ist nun vorbei!

Neben den offiziellen Ansprachen lockerte unsere Schulband "Fabulous League of Gentlemen" (Anm. für die AZ :-)) das Programm auf. Unsere 10er unterstützen die Stadt beim Catering.

Alle Redner dankten den Beteiligten für die getane Arbeit und Herr Jochim, der den Bau neben Herrn Neumann-Welkenbach von Seiten der Schule maßgeblich begleitete, überreichte einigen wenigen stellvertretend für die vielen Helfer ein kleines Präsent. So wurde z.B. auch Herr Ansbach lobend erwähnt, der viel Freizeit opfern musste, wenn Arbeiter auch mal an Wochenenden oder spät abends zum Arbeiten in die Schule mussten. Wir freuen uns, dass wir das Gebäude nun in vollem Umfang nutzen können, so dass auch die Mitglieder der Schulband (G9-Schüler und größtenteils nicht in der Oberstufe), die Frau Ahnen und Herrn Ebling Rede und Antwort stehen mussten, den Neubau als Lern- und Lebensraum erfahren können und zu schätzen wissen.

Danke für die schöne Torte, Frau Golla!

Einblicke gibt es hier.

Zum Artikel der AZ: http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nachrichten-mainz/lernen-essen-und-entspannen_14048063.htm

Zurück

Einen Kommentar schreiben