Jugend debattiert

20.03.

Am 13.3. fand im Mainzer Gutenberg-Gymnasium zum vierzehnten Mal der Mainzer Regionalverbundsentscheid im Bundeswettbewerb "Jugend debattiert" statt. Schülerinnen und Schüler aus acht Schulen debattierten u.a. über die Fragen, ob im Deutsch- Unterricht regelmäßig längere Gedichte auswendig gelernt werden sollten, ob die Zeiten, zu denen öffentliche Schwimmbäder ausschließlich Frauen offenstehen, ausgeweitet werden sollten oder was vom Betteln in Innenstädten zu halten ist. Nach zwei Qualifikationsrunden setzte sich im Finale der Altersgruppe II (G810.-13. Schuljahr) Alina V. vom Sebastian-Münster-Gymnasium Ingelheim durch und erreichte den ersten Platz. Zweite wurde unsere Schülerin Lena P. aus der 10. Jahrgangsstufe! Alina und Lena werden zusammen mit den beiden Erstplazierten aus der Altersgruppe I als neue Mainzer Regionalverbundssiegerinnen am Landesentscheid im Mainzer Landtag teilnehmen (26.4.) und unsere Schule dort würdig vertreten.

Herzlichen Glückwunsch!

Zurück