Frauenlob-Schüler spenden an Stiftung Bärenherz - Kissenerlös für kranke Kinder

20.09.

Viele bunte handgefertigte Kissen sollen die Sofas und Betten der Kundschaft verschönern!

Mit der Idee, Kissen mit besonderen Kissenbezügen anzufertigen, nahmen 12 Schülerinnen und Schüler des Frauenlob-Gymnasiums Mainz am deutschlandweiten Junior-Projekt teil. Betreut wurden die Schüler von Sozialkundelehrer C. Frigger. Inhalt des Projekts ist das Ausprobieren von Unternehmensgründung und –führung und damit das Erlernen von unternehmerischem Denken und Handeln. Im August 2012 stand die Idee der damaligen 12. Klässler, doch schnell lernten die Schüler, dass eine Idee allein noch kein Geschäft macht. Der Einkauf aller Materialien und die Produktion der Kissen mussten koordiniert werden, Werbung betrieben und Designs gestaltet werden, um schließlich auch das selbst hergestellte Produkt zu verkaufen und Gewinn zu erzielen. Unter dem Firmenamen „skychillers“ wurden Homepage und Facebookseite eingerichtet, um das Projekt, das schon Tradition am FLG hat möglichst vielen Kunden zu präsentieren.

Das nötige Startkapital wurde durch den Verkauf von Aktien an Lehrer, Eltern und Freunden generiert. Die selbst gestalteten und benähten Kissen kamen in- und außerhalb der Schulgemeinschaft gut an. Besonders viel Lob gab es für die liebevolle Handarbeit und die kreativen Entwürfe. Das Junior-Projekt ist jeweils auf ein Schuljahr begrenzt und endete somit vor den diesjährigen Sommerferien. Nach Kassensturz freuen sich die Jungunternehmer über einen Endbetrag von 476,65€. Mit diesem Geld wollen die Schüler nun auch andere an ihrem Erfolg teilhaben lassen. Mit Bärenherz war schnell eine lokale Stiftung gefunden, deren Arbeit die Junior-Schüler fördern möchten. Die Bärenherz Stiftung unterstützt Projekte und Einrichtungen für unheilbar kranke Kinder, die eine begrenzte Lebenserwartung haben. Die Übergabe der Geldspende bildet nun den erfolgreichen Abschluss des einjährigen Unternehmertums der Frauenlob-Schüler und -Schülerinnen.

Frederike Holewik

Zurück